Vater und Sohn im Doppelpack

Nottuln - Im Sommer wechselten Thomas und Lucas Morzonek vom VfL Senden zu GW Nottuln. Sohn Lucas kickt seitdem in der Westfalenliga-Elf während Vater Thomas die U17 trainiert.

 

Von Marco Steinbrenner
 

An das genaue Jahr kann sich Lucas Morzonek gar nicht mehr erinnern. „Es war auf jeden Fall zu meiner Zeit als Minikicker“, blickt der heute 19-jährige Westfalenliga-Fußballer von GW Nottuln zurück. Bei seinem Heimatverein VfL Senden wollte Morzonek unbedingt im Sturm spielen. „Lucas hatte schon damals einen für sein Alter sehr guten Schuss“, erinnert sich Vater Thomas. Doch der damalige Nachwuchstrainer wollte den Fan von Bayern München als Verteidiger aufstellen. „Ich hatte dazu aber keine Lust und habe deshalb aufgehört“, so Lucas Morzonek. Die große Leidenschaft zum runden Leder blieb jedoch bestehen, sodass der Papa mit dem Filius bis zu viermal in der Woche zum Sportplatz fuhr und dort mit ihm alleine kickte. „Ein Jahr lang ging das so“, erinnert sich Thomas Morzonek. „Dann haben meine Frau und ich unseren Sohn überzeugt, doch wieder im Verein zu spielen.“ Eine Entscheidung, die sich heute, rund zwölf Jahre später, als goldrichtig erwies.

Drei Jahre kickte Lucas unter der Regie seines neuen Trainers und Vaters beim VfL Senden. Anschließend wechselte das Duo im Doppelpack zum SC Union 08 Lüdinghausen. „Dort gab es eine bessere sportliche Perspektive“, erinnert sich der 54-Jährige. Drei Jahre blieben die Morzoneks gemeinsam in Lüdinghausen. In der letzten Spielzeit holte die E-Jugend sämtliche Titel (Meister, Pokal und Hallen-Kreismeisterschaft). Während Lucas Morzonek anschließend wieder zum VfL Senden zurückkehrte, blieb der Vater noch zwei weitere Spielzeiten bei den Unionisten.

Das große Talent des heutigen Zivildienstleistenden im Sendener St. Johannes-Altenheim, der im nächsten Jahr eine Ausbildung bei der Polizei beginnen möchte, blieb auch den Spähern von Preußen Münster nicht verborgen. Insgesamt vier Jahre trug Lucas das Trikot mit dem Adler auf der Brust und spielte sowohl für die U17 als auch für die U19 in der Bundesliga. Aufgrund des Abiturs am Joseph-Haydn-Gymnasiums ging es für Morzonek aber noch als A-Jugendlicher zurück zu den Blau-Weißen und dort direkt in die Bezirksliga-Senioren-Mannschaft. „Das erste Mal hatte Lucas damals seit längerer Zeit wieder auf seine Eltern gehört und wechselte zum VfL“, erzählt sein Vater mit einem Augenzwinkern.

Seit der laufenden Saison trägt Lucas Morzonek nicht mehr blau-weiß, sondern das grün-weiße Shirt von GW Nottuln. „Ich bin sehr gut aufgenommen worden. Wir haben eine extrem junge Mannschaft, in der es großen Spaß macht, Fußball zu spielen.“ Morzonek hat sich von Beginn an durchgesetzt und im Moment einen Stammplatz im defensiven Mittelfeld. „Ich bin eigentlich flexibel einsetzbar und kann sowohl auf der Sechs als auch auf der Zehn spielen.“

Interessierter Beobachter auf der Tribüne ist bei den Spielen natürlich Thomas Morzonek, der mittlerweile auch im Baumberge-Stadion aktiv ist. Der C-Lizenz Leistungsfußball-Inhaber übernahm vor wenigen Wochen die Nottulner U17-Junioren in der Bezirksliga. „Ich wollte eigentlich eine Pause einlegen, doch dann kam, eigentlich eher zufällig, die Anfrage aus Nottuln.“ GWN-Trainer Dirk Altkrüger hatte sich zu einem Gespräch mit Lucas in Senden getroffen. „Bei der Verabschiedung wurde ich dann gefragt, ob ich nicht auch Lust hätte, in Nottuln zu arbeiten.“ Thomas Morzonek ließ sich die Anfrage durch den Kopf gehen, besprach die Angelegenheit mit seiner Frau und sagte dann zu. „Ich wollte schon immer leistungsorientiert arbeiten. Die Voraussetzungen dazu sind in Nottuln geschaffen.“

Auf dem Kunstrasenplatz im Baumberge-Stadion stehen Vater und Sohn an den drei Trainingstagen größtenteils gleichzeitig auf dem Feld. Lucas rennt dem runden Leder nach, während Thomas den Nachwuchskickern Anweisungen gibt. Beide verfolgen dabei ein gemeinsames Ziel: „Es geht um den Klassenerhalt.“ Für den einen als Westfalenliga-Spieler, für den anderen als U17-Trainer in der Bezirksliga.

Bei der Verabschiedung wurde ich dann gefragt, ob ich nicht auch Lust hätte, in Nottuln zu arbeiten. - U17-Trainer Thomas Morzonek über seinen Wechsel zu GW Nottuln.

 

Quelle: Westfälische Nachrichten (14.09.2014)


Aktuelles

Pfingstturnier 2019

PFINGSTTUNIER 2019

 

 

... mehr

Turnier der TSG Dülmen - GW Nottuln erwischt Hammergruppe

So., 13.01.2019

Nottuln - Auch in diesem Jahr nimmt GW Nottuln wieder am Hallenturnier der TSG Dülmen teil. Im Vorjahr belegten die Grün-Weißen beim Nachbarn Rang zwei. Von Johannes Oetz mehr...

F1/F2-Turnier in Nottuln - GW Nottuln macht es spannend

Mi., 02.01.2019

Nottuln - Am Ende hatten die Gastgeber aus Nottuln die Nase vorn. Der Turniersieg war für die F1 aber kein Selbstläufer. Von Marco Steinbrenner mehr...

Jugendfußball: E3/E4-Turnier in Nottuln - GW Nottulns Vierte sorgt für Überraschung

Mi., 02.01.2019

Nottuln - Guter Sport war beim E3/E4-Turnier in Nottuln zu erleben. Und eine Mannschaft wuchs über sich hinaus. Von Marco Steinbrenner mehr...

G1-Turnier in Nottuln - GW Nottuln: Nachwuchs mit Begeisterung dabei

Mi., 02.01.2019

Nottuln - Fairplay wurde bei den jüngsten Kickern beim Hallenturnier von GW Nottuln groß geschrieben. Von Marco Steinbrenner mehr...

E1-Turnier in Nottuln - GW Nottuln: Fairer Beifall für starke Gegner

Fr., 28.12.2018

Nottuln - Der zweite Wettbewerb der Turnierserie der GWN-Jugendfußballabteilung  war für die heimischen Kicker eher enttäuschend. Von Marco Steinbrenner mehr...

F3/F4-Turnier in Nottuln - GW Nottuln mit ganz viel Spaß und angenehmen Gästen

Fr., 28.12.2018

Nottuln - Natürlich wollen die Nachwuchskicker auch gewinnen – aber beim F2/F4-Turnier geht es auch um anderes. Von Frank Vogel mehr...

E2-Turnier - in Nottuln Versöhnliches Ende für GW Nottuln

Fr., 28.12.2018

Nottuln - Zum Auftakt der Turnierserie der Nottulner Jugendfußballabteilung waren die E2-Kicker am Start. Von Frank Voge mehr...

Turnier in Nienberge - GWN-Junioren gewinnen finalen Krimi

Do., 27.12.2018

Nottuln - Eine starke Truppe ist die E2 von GW Nottuln. In Nienberge holten sich die Kicker den Pokal. mehr...

Landesliga 4 - Ehemaliger Nottulner Trainer Feldkamp: „Ich höre mir immer alles an“

Sa., 22.12.2018

Nottuln - Langeweile hat Marcus Feldkamp, ehemaliger Fußball-Trainer von GW Nottuln, nicht. Einen neuen Verein hat er aber auch noch nicht gefunden. Von Johannes Oetz mehr...

Pfingstturnier 2019

Pfingstturnier 2019

... mehr
Turnier der TSG Dülmen - GW Nottuln erwischt Hammergruppe

Turnier der TSG Dülmen - GW Nottuln erwischt Hammergruppe

Fußball: Turnier der TSG Dülmen - GW Nottuln erwischt Hammergruppe mehr...

F1/F2-Turnier in Nottuln - GW Nottuln macht es spannend

F1/F2-Turnier in Nottuln - GW Nottuln macht es spannend

Jugendfußball: F1/F2-Turnier in Nottuln - GW Nottuln macht es spannend mehr...

 Jugendfußball: E3/E4-Turnier in Nottuln - GW Nottulns Vierte sorgt für Überraschung

Jugendfußball: E3/E4-Turnier in Nottuln - GW Nottulns Vierte sorgt für Überraschung

 Jugendfußball: E3/E4-Turnier in Nottuln - GW Nottulns Vierte sorgt für Überraschung mehr...

G1-Turnier in Nottuln - GW Nottuln: Nachwuchs mit Begeisterung dabei

G1-Turnier in Nottuln - GW Nottuln: Nachwuchs mit Begeisterung dabei

Jugendfußball: G1-Turnier in Nottuln - GW Nottuln: Nachwuchs mit Begeisterung dabei mehr...

E1-Turnier in Nottuln - GW Nottuln: Fairer Beifall für starke Gegner

E1-Turnier in Nottuln - GW Nottuln: Fairer Beifall für starke Gegner

Jugendfußball: E1-Turnier in Nottuln - GW Nottuln: Fairer Beifall für starke Gegner mehr...

F3/F4-Turnier in Nottuln - GW Nottuln mit ganz viel Spaß und angenehmen Gästen

F3/F4-Turnier in Nottuln - GW Nottuln mit ganz viel Spaß und angenehmen Gästen

Jugendfußball: F3/F4-Turnier in Nottuln - GW Nottuln mit ganz viel Spaß und angenehmen Gästen mehr...

E2-Turnier - in Nottuln Versöhnliches Ende für GW Nottuln

E2-Turnier - in Nottuln Versöhnliches Ende für GW Nottuln

Jugendfußball: E2-Turnier - in Nottuln Versöhnliches Ende für GW Nottuln mehr...

Turnier in Nienberge - GWN-Junioren gewinnen finalen Krimi

Turnier in Nienberge - GWN-Junioren gewinnen finalen Krimi

Jugendfußball: Turnier in Nienberge - GWN-Junioren gewinnen finalen Krimi mehr...

Landesliga 4 - Ehemaliger Nottulner Trainer Feldkamp: „Ich höre mir immer alles an“

Landesliga 4 - Ehemaliger Nottulner Trainer Feldkamp: „Ich höre mir immer alles an“

Fußball: Landesliga 4 - Ehemaliger Nottulner Trainer Feldkamp: „Ich höre mir immer alles an“ mehr...

361gradmedien

weitere Sponsoren