Unglückliches Ende

 
Von Marco Steinbrenner
 

Seit vier Spieltagen sind die Akteure des Fußball-Westfalenligsten GW Nottuln nun schon ohne Niederlage. Aus den vergangenen drei Partien holten die Kicker von Trainer Dirk Altkrüger allerdings jeweils nur einen Zähler. Von Viktoria Heiden trennten sich die Grün-Weißen am Sonntag 3:3 (2:2)-Unentschieden. „Wir haben zwar nicht verloren, doch mit den ständigen Remis kommen wir in dieser ausgeglichenen Liga auch nicht wirklich weiter“, sagte der GWN-Coach und konnte sich einen Kommentar zu Schiedsrichter Marcel Neuer (Gelsenkirchen), älterer Bruder von Nationaltorwart Manuel Neuer, nicht ersparen. „Eigentlich sage ich zu den Unparteiischen nichts, denn bislang hatten wir sehr gute Spielleiter. Doch heute hat sich der Schiri leider den Platzverhältnissen angepasst.“ Und diese seien, so Altkrüger, miserabel gewesen. Trotz des starken Regens in der Nacht und am Vormittag fand die Begegnung auf Naturrasen statt. „Der Platz war locker einen Meter tief.“

Die Grün-Weißen erwischten einen optimalen Start und gingen bereits in der sechsten Minute durch das zweite Saisontor von Lucas Morzonek in Führung. Nach einem Foulspiel an Mirko Bertelsbeck zirkelte der Nottulner Neuzugang den Ball maßgenau in das Heidener Gehäuse. Die Freude über den Vorsprung war jedoch nach sieben Minuten schon wieder verflogen, denn im Anschluss an einen Eckball traf Philipp Risthaus zum Ausgleich. Zehn Minuten vor der Pause musste Malte Wilmsen im Nottulner Gehäuse ein zweites Mal hinter sich greifen. Aus für Altkrüger „stark abseitsverdächtiger Position“ traf Benedikt Hussmann zur erstmaligen Heidener Führung. Auch das nächste Tor erzielte wieder ein Viktoria-Kicker – doch diesmal in die eigenen Maschen. Eine Flanke von Kapitän Bertelsbeck beförderte Timo Gremme mit der Brust zum 2:2-Halbzeitstand über die Linie.

Der zweite Abschnitt begann aus Nottulner Sicht nahezu identisch wie die ersten 45 Minuten, denn wiederum gelang der Altkrüger-Elf ein frühes Tor: Dennis Otto krönte seinen Sololauf nach 54 Minuten mit dem 3:2-Führungstreffer. Nur drei Minuten später wurde Mirko Bertelsbeck für Dirk Altkrüger „elfmeterreif“ im Strafraum am Trikot festgehalten. Der fällige Pfiff von Neuer blieb jedoch aus. „Diese Situation war für mich mit spielentscheidend“, sagte der GWN-Übungsleiter. Die Gastgeber drängten fortan auf den Ausgleich und agierten immer wieder mit langen Bällen. Die Nottulner Hintermannschaft ließ jedoch zunächst nichts anbrennen. Aufregung dann in Reihen der Gäste 120 Sekunden vor dem Ende: Nach einem wiederholten Foulspiel zeigte der Unparteiische Dennis Otto die Gelb-Rote Karte. „Die erste Verwarnung für Dennis aufgrund einer angeblichen Schwalbe war eine absolute Fehlentscheidung“, ärgerte sich Altkrüger, der auf seinen pfeilschnellen Mittelfeldspieler damit im letzten Hinrundenspiel gegen den neuen Tabellenführer SC Paderborn 07 II am 30. November verzichten muss. Und es kam noch schlimmer: Eine Minute vor dem Ende kamen die Platzherren doch noch zum letztlich verdienten Ausgleich. Nach einer präzisen Flanke lenkte Patrick Grotthoff den Ball mit dem Oberkörper unglücklich ins eigene Tor.

 

Quelle: Westfälische Nachrichten (16.11.2014)


Aktuelles

PFINGSTTUNIER 2018

Pfingstturnier 2018

Der SV DJK Grün-Weiß Nottuln veranstaltet vom 19. bis 21. Mai 2018 (Pfingstsamstag bis Pfingstmontag) sein 39. Internationales C- und D-Jugendturnier für Mannschaften aller Leistungsstärken. Wir bieten den teilnehmenden Teams ein attraktives Ziel für ihre Saison-Abschlussfahrten.

 

Hier finden Sie eine aktuelle Teilnehmerübersicht  Teilnehmer Übersicht GWN Pfingsttunier 2018

2018 Spielplan Vorrunde

2018 Spielplan Finalrunde

 

... mehr

Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln ist Meister

Fussball-Jugend-Bezirksliga-U-19-von-GW-Nottuln-ist-Meister

Nottuln - In der Saison 2018/19 spielt die U 19 der DJK GW Nottuln wieder in der Landesliga. Das verdanken die Grün-Weißen der aktuellen A-Jugend, die am Sonntag den Aufstieg perfekt machte. mehr...

(Von Johannes Oetz - WN Nottuln )

Turnaround beim Pfingstturnier: 570 Spieler werden erwartet

GWN Pfingstturnier 2018

Allen Unkenrufen zum Trotz: Das Pfingstturnier der Jugendfußballabteilung von DJK GW Nottuln kehrt zu alter Stärke zurück. 34 externe Mannschaften und sieben Teams aus Nottuln mit insgesamt etwa 570 Spielern kämpfen vom 19. bis 21. Mai um die Pokale. Allein neun niederländische Teams werden zum 39. Pfingstturnier der C- und –D-Jugendlichen erwartet.

... mehr

Jugend-Bezirksliga - Magere Ausbeute für GW Nottuln

Mo., 30.04.2018

Nottuln - Einen Punkt aus vier Begegnungen. Die Jugendfußballer von GW Nottuln hatten am Wochenende wenig Grund zur Freude. Von Berthold Hagedorn mehr...

Angebot für ein Probetraining bei Grün-Weiß Nottuln

U19 2017/2018

Die Fußballabteilung von Grün-Weiß Nottuln geht neue Wege und bietet ein öffentliches Training für ältere Juniorenjahrgänge an. 

... mehr

Landesliga 4 - GW Nottuln: Ganz, ganz schwach

So., 29.04.2018

Nottuln - Mit 0:2 (0:2) unterlag Fußball-Landesligist GW Nottuln am Sonntag auf eigenem Geläuf gegen Westfalia Gemen. Die Niederlage war verdient, weil der Gast in der ersten Halbzeit zielstrebiger war. Von Johannes Oetz mehr...

Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld - GW Nottuln II feiert souveränen Heimsieg

So., 29.04.2018

Nottuln - Der SV Gescher 08 II war mit der 0:4-Niederlage bei GW Nottuln II am Sonntag noch gut bedient. Von Marco Steinbrenner mehr...

Frauen Landesliga - Damen von GW Nottuln hinten zu naiv

So., 29.04.2018

Nottuln - Nottuln - Keinen guten Tag hatten die Landesliga-Fußballerinnen von GW Nottuln am Sonntag erwischt. Von Marco Steinbrenner mehr...

Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln überzeugt als Kollektiv

So., 29.04.2018

Nottuln - Die U 19-Jugend von GW Nottuln hat zurück in die Spur gefunden: Nach zuletzt zwei schwachen Auftritten kam der Bezirksliga-Tabellenführer beim starken Tabellenvierten Spielvereinigung Vreden zu einem 1:1 (0:1). Von Johannes Oetz mehr...

Landesliga 4 - GW Nottuln siegt nach 50 Minuten in Unterzahl

So., 22.04.2018

Nottuln - „Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen“, sagte Oliver Glaser, Trainer des Fußball-Landesligisten GW Nottuln, nach dem 2:1 (1:1)-Auswärtssieg im Nachbarschaftsduell gegen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht DJK Eintracht Coesfeld-VBRS. Von Marco Steinbrenner mehr...

Pfingstturnier 2018

PFINGSTTUNIER 2018

... mehr
Fussball-Jugend-Bezirksliga-U-19-von-GW-Nottuln-ist-Meister

Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln ist Meister

GWN Pfingstturnier 2018

Turnaround beim Pfingstturnier: 570 Spieler werden erwartet

Pfingstturnier 2018

... mehr
Jugend-Bezirksliga - Magere Ausbeute für GW Nottuln

Jugend-Bezirksliga - Magere Ausbeute für GW Nottuln

Fußball: Jugend-Bezirksliga - Magere Ausbeute für GW Nottuln mehr...

U19 2017/2018

Angebot für ein Probetraining bei Grün-Weiß Nottuln

... mehr
Landesliga 4 - GW Nottuln: Ganz, ganz schwach

Landesliga 4 - GW Nottuln: Ganz, ganz schwach

Fußball: Landesliga 4 - GW Nottuln: Ganz, ganz schwach mehr...

Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld - GW Nottuln II feiert souveränen Heimsieg

Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld - GW Nottuln II feiert souveränen Heimsieg

Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld - GW Nottuln II feiert souveränen Heimsieg mehr...

Frauen Landesliga - Damen von GW Nottuln hinten zu naiv

Frauen Landesliga - Damen von GW Nottuln hinten zu naiv

Fußball: Frauen Landesliga - Damen von GW Nottuln hinten zu naiv mehr...

Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln überzeugt als Kollektiv

Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln überzeugt als Kollektiv

Fußball: Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln überzeugt als Kollektiv mehr...

Landesliga 4 - GW Nottuln siegt nach 50 Minuten in Unterzahl

Landesliga 4 - GW Nottuln siegt nach 50 Minuten in Unterzahl

Fußball: Landesliga 4 - GW Nottuln siegt nach 50 Minuten in Unterzahl mehr...

361gradmedien

weitere Sponsoren