GWN U13 sichert sich Platz 4

In der Anfangsphase hatten die Hilteruper etwas mehr vom Spiel. Sie waren hochmotiviert ins Spiel gegangen, mussten sie schließlich umbedingt gewinnen und auf einen Ausrutscher von Borussia Münster hoffen um die Liga zu halten.

Die ersten Szenen spielten sich in der Hälfte der Nottulner ab, ohne jedoch zunächst gefährlich zu sein. Nach 10 Minuten war es dann soweit. Eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft führte dazu, dass ein langer Ball in die Spitze gespielt wurde. Der Empfänger konnte den Ball platziert am Torwart von Nottuln vorbei schieben.

Das war dann der "Wachrüttler" den die Kicker aus dem Stiftsdorf benötigten. In der Folge dreht sich das Spielgeschehen deutlich zu Gunsten der Nottulner. Die Arning Schützlinge erspielten sich reinenweise Torchancen. Zunächst scheiterten noch Noah Uphues, Kapitän Ludwig Bünker und David Walczak.

In der 20 Spielminute war es dann soweit, Justus Rehers schoß einen Freistoß gekonnt vor das Tor. Im ersten Versuch scheiterte Silas Urban noch, aber im zweiten Anlauf schob er den Ball über die Linie. Danach waren die Nottulner wie entfesselt. Nach einem tollen Zuspiel auf Ludwig Bünker hebt dieser den Ball leider nur an die Latte. Matteo Breivogel, am heutigen Tag der agilste Angreifer, konnte einen verunglückten Pass von Hiltrup abfangen und aus 25 Meter sehenswert über den Torwart ins Netz schießen. Zur Pause blieb es dann zum völlig verdienten 1:2 für Nottuln.

In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel wie in der Ersten. Die Hiltruper legten los wie die Feuerwehr. Einen Alleingang auf Torwart Simon Grönefeld  konnte allerdings in bewerkenswerter Manier von ihm parriert werden. Nach einigen Minuten hatten dann aber die Nottulner wieder das Spiel fest im Griff. Nach überragender Vorarbeit von Matteo Breivogel scheiterte der unermüdlich kämpfende Justus Schlüter aus 3 Metern am Gegner, der auf der Linie klären konnte. Erneut wurde Schlüter prima frei gespielt, diesmal von Ludwig Bünker, aber der Ball ging knapp vorbei.

Die Hiltruper, die nicht immer das Fairplay lebten, gingen nun härter in die Zweikämpfe. Viel Unterbrechungen waren die Folge. Aber die Kicker aus Nottuln ließen sich heute nicht beirren, waren sie doch genau darauf vorbereitet worden vom Trainerteam.

Noah Uphues war dann ein Geniestreich gelungen, denn er steckte den Ball auf David Walczak durch, den dieser abgeklärt ins Tor beförderte. 3:1 für Nottuln. Kurz vor Schluß fiel noch der Anschußtreffer. Dieser stellte jedoch lediglich eine Ergebniskorrektur dar, waren doch die Nottulner über die gesamte Spielzeit das spielerisch bessere Team. Hiltrup tritt nun den Gang in die Kreisliga A an und Nottuln, ja Nottuln freut sich über den überragenden 4. Platz in dieser Saison.


Die Mannschaft hat von Beginn der Saison voll mitgezogen und die Dinge, die wir Trainer sehen wollten, prima umgesetzt, so Arning. Ein ganz ganz stolzes Trainerteam Arning, Stallmeyer und Schoppmann konnten zusammen mit den Spielern und Eltern am Nachmittag bei Speiß und Trank die Saison bei Max Schlerkmann ausklingen lassen.

In der Anfangsphase hatten die Hilteruper etwas mehr vom Spiel. Sie waren hochmotiviert ins Spiel gegangen, mussten sie schließlich umbedingt gewinnen und auf einen Ausrutscher von Borussia Münster hoffen um die Liga zu halten.

Die ersten Szenen spielten sich in der Hälfte der Nottulner ab, ohne jedoch zunächst gefährlich zu sein. Nach 10 Minuten war es dann soweit. Eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft führte dazu, dass ein langer Ball in die Spitze gespielt wurde. Der Empfänger konnte den Ball platziert am Torwart von Nottuln vorbei schieben.

Das war dann der "Wachrüttler" den die Kicker aus dem Stiftsdorf benötigten. In der Folge dreht sich das Spielgeschehen deutlich zu Gunsten der Nottulner. Die Arning Schützlinge erspielten sich reinenweise Torchancen. Zunächst scheiterten noch Noah Uphues, Kapitän Ludwig Bünker und David Walczak.

In der 20 Spielminute war es dann soweit, Justus Rehers schoß einen Freistoß gekonnt vor das Tor. Im ersten Versuch scheiterte Silas Urban noch, aber im zweiten Anlauf schob er den Ball über die Linie. Danach waren die Nottulner wie entfesselt. Nach einem tollen Zuspiel auf Ludwig Bünker hebt dieser den Ball leider nur an die Latte. Matteo Breivogel, am heutigen Tag der agilste Angreifer, konnte einen verunglückten Pass von Hiltrup abfangen und aus 25 Meter sehenswert über den Torwart ins Netz schießen. Zur Pause blieb es dann zum völlig verdienten 1:2 für Nottuln.

In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel wie in der Ersten. Die Hiltruper legten los wie die Feuerwehr. Einen Alleingang auf Torwart Simon Grönefeld  konnte allerdings in bewerkenswerter Manier von ihm parriert werden. Nach einigen Minuten hatten dann aber die Nottulner wieder das Spiel fest im Griff. Nach überragender Vorarbeit von Matteo Breivogel scheiterte der unermüdlich kämpfende Justus Schlüter aus 3 Metern am Gegner, der auf der Linie klären konnte. Erneut wurde Schlüter prima frei gespielt, diesmal von Ludwig Bünker, aber der Ball ging knapp vorbei.

Die Hiltruper, die nicht immer das Fairplay lebten, gingen nun härter in die Zweikämpfe. Viel Unterbrechungen waren die Folge. Aber die Kicker aus Nottuln ließen sich heute nicht beirren, waren sie doch genau darauf vorbereitet worden vom Trainerteam.

Noah Uphues war dann ein Geniestreich gelungen, denn er steckte den Ball auf David Walczak durch, den dieser abgeklärt ins Tor beförderte. 3:1 für Nottuln. Kurz vor Schluß fiel noch der Anschußtreffer. Dieser stellte jedoch lediglich eine Ergebniskorrektur dar, waren doch die Nottulner über die gesamte Spielzeit das spielerisch bessere Team. Hiltrup tritt nun den Gang in die Kreisliga A an und Nottuln, ja Nottuln freut sich über den überragenden 4. Platz in dieser Saison.


Die Mannschaft hat von Beginn der Saison voll mitgezogen und die Dinge, die wir Trainer sehen wollten, prima umgesetzt, so Arning. Ein ganz ganz stolzes Trainerteam Arning, Stallmeyer und Schoppmann konnten zusammen mit den Spielern und Eltern am Nachmittag bei Speiß und Trank die Saison bei Max Schlerkmann ausklingen lassen.

 


Aktuelles

Pfingstturnier 2019

PFINGSTTUNIER 2019

 

 

... mehr

Fußball: Landesliga - Schreibt GWN wieder Geschichte?

Di., 16.04.2019

Nottuln - Am 13. Juni 2013 stieg GW Nottuln nach einem 2:1-Sieg in der Aufstiegsrelegation gegen Fichte Bielefeld in die Westfalenliga auf. Drei Jahre behaupteten sich die Grün-Weißen in dieser Spielklasse, ehe 2016 der Abstieg in die Landesliga folgte. In diesem Jahr könnte es mit der Rückkehr in die Westfalenliga klappen. Von Heiner Gerull mehr...

Fußball: Landesliga - GW Nottuln nimmt Punkt gerne mit

So., 14.04.2019

 

Nottuln - Grün-Weiß Nottuln kehrte mit einem 1:1-Remis vom Gastspiel bei SuS Stadtlohn heim. Hinterher wusste GW-Trainer Oliver Glaser genau einzuordnen, was der Punkt wert ist. So schiedlich-friedlich, wie es das Ergebnis vermuten lässt, ging es indes nicht zu . . . Von Marco Steinbrenner mehr...

Fußball: Kreisliga A Ahaus/Coesfeld - GWN-Reserve hat das Siegen nicht verlernt

So., 14.04.2019

Nottuln - Die „Zweite“ von GW Nottuln hat das Siegen nicht verlernt. Das stellte die Mannschaft von Trainer Oliver Gerson beim ASC Schöppingen unter Beweis, wo sie das erste Erfolgserlebnis des Jahres 2019 feierte. Von Marco Steinbrenner mehr...

Fußball: Frauen-Landesliga - GWN-Fußballerinnen schlagen sich tapfer

So., 14.04.2019

Nottuln - Landesliga-Schlusslicht GW Nottuln schlug sich tapfer gegen Spitzenreiter FC Rhade. Mit ein bisschen mehr Glück wäre sogar mehr möglich gewesen als ein 0:4. Von Heiner Gerull mehr...

Fußball: Landesliga - GW Nottuln ist gewarnt vor SuS Stadtlohn

Fr., 12.04.2019

Nottuln - Vor der Partie zwischen SuS Stadtlohn und Grün-Weiß Nottuln sind die Rollen klar verteilt. Spitzenreiter Nottuln geht favorisiert in die Begegnung bei den abstiegsbedrohten Westmünsterländern. Doch diese Ausgangslage birgt auch Gefahren in sich, wie GWN-Trainer Oliver Glaser weiß. Von Marco Steinbrenner mehr...

Fußball: A-Junioren-Landesliga - Die Luft wird dünner für Nottulns A-Junioren

Mo., 08.04.2019

Nottuln - Für die U 18 von Grün-Weiß Nottuln wird die Luft im Kampf um den Klassenerhalt zunehmend dünner. Die 1:4-Niederlage gegen die SpVg. Brakel wirkt sich auch tabellarisch aus. Von Marco Steinbrenner mehr...

Juniorenfußball GW Nottuln - „Pflichtsieg“ für weibliche U 17

Mo., 08.04.2019

Nottuln - Zahlreiche Junioren-Mannschaften der DJK GW Nottuln waren am Wochenende - sowohl auf kreislicher als auch auf überkreislicher Ebene – im Einsatz – mit überwiegend positiven Ergebnissen. Von Berthold Hagedorn mehr...

Fußball: Landesliga - Ein Mann für späte Tore

So., 07.04.2019

Nottuln - GWN-Trainer Oliver Glaser ist erleichtert: „Wir freuen uns natürlich sehr über die drei Punkte, dürfen das Glück jedoch auch nicht überstrapazieren.“ Mit einem Tor in der Nachspielzeit sichert sich Nottuln den Sieg über den BSV Roxel. Von Marco Steinbrenner mehr...

Fußball: Kreisliga A - „Anti-Fußballer“ entführen Zähler

So., 07.04.2019

Nottuln - Nottulns Landesliga-Reserve verliert mit 2:3 (2:2) und wartet im Jahr 2019 weiterhin auf den ersten Sieg. Immerhin: Der Vorsprung zu einem Abstiegsplatz beträgt unverändert sechs Punkte. Von Marco Steinbrenner mehr...

Pfingstturnier 2019

Pfingstturnier 2019

... mehr
 Fußball: Landesliga - Schreibt GWN wieder Geschichte?

Fußball: Landesliga - Schreibt GWN wieder Geschichte?

 Fußball: Landesliga - Schreibt GWN wieder Geschichte? mehr...

 Fußball: Landesliga - GW Nottuln nimmt Punkt gerne mit

Fußball: Landesliga - GW Nottuln nimmt Punkt gerne mit

 Fußball: Landesliga - GW Nottuln nimmt Punkt gerne mit mehr...

 Fußball: Kreisliga A Ahaus/Coesfeld - GWN-Reserve hat das Siegen nicht verlernt

Fußball: Kreisliga A Ahaus/Coesfeld - GWN-Reserve hat das Siegen nicht verlernt

 Fußball: Kreisliga A Ahaus/Coesfeld - GWN-Reserve hat das Siegen nicht verlernt mehr...

 Fußball: Frauen-Landesliga - GWN-Fußballerinnen schlagen sich tapfer

Fußball: Frauen-Landesliga - GWN-Fußballerinnen schlagen sich tapfer

 Fußball: Frauen-Landesliga - GWN-Fußballerinnen schlagen sich tapfer mehr...

 Fußball: Landesliga - GW Nottuln ist gewarnt vor SuS Stadtlohn

Fußball: Landesliga - GW Nottuln ist gewarnt vor SuS Stadtlohn

 Fußball: Landesliga - GW Nottuln ist gewarnt vor SuS Stadtlohn mehr...

 Fußball: A-Junioren-Landesliga - Die Luft wird dünner für Nottulns A-Junioren

Fußball: A-Junioren-Landesliga - Die Luft wird dünner für Nottulns A-Junioren

 Fußball: A-Junioren-Landesliga - Die Luft wird dünner für Nottulns A-Junioren mehr...

 Juniorenfußball GW Nottuln - „Pflichtsieg“ für weibliche U 17

Juniorenfußball GW Nottuln - „Pflichtsieg“ für weibliche U 17

 Juniorenfußball GW Nottuln - „Pflichtsieg“ für weibliche U 17 mehr...

 Fußball: Landesliga - Ein Mann für späte Tore

Fußball: Landesliga - Ein Mann für späte Tore

 Fußball: Landesliga - Ein Mann für späte Tore mehr...

 Fußball: Kreisliga A - „Anti-Fußballer“ entführen Zähler

Fußball: Kreisliga A - „Anti-Fußballer“ entführen Zähler

 Fußball: Kreisliga A - „Anti-Fußballer“ entführen Zähler mehr...

361gradmedien

weitere Sponsoren