Aktuelles

SuS Olfen U 17 – GWN U 17 So.: 11.00

Noch einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz haben Nottulns U 17 Junioren. Und dieses auch nachdem der Rivale, der TuS Hiltrup, am Montag im Nachholspiel gegen den Tabellenführer zu einem überraschenden Punktgewinn kam. Während die Hiltruper am Sonntag beim Tabellenzweiten in Warendorf anzutreten haben, gastiert der Grün-Weiß Nachwuchs beim Tabellenvierten in Olfen. „Wir wollen uns aber nicht auf Warendorf verlassen“ hofft Nottulns Trainer Uwe Peters auf einen Dreier in Olfen. Wohlweißlich, dass sie dort auf einen unangenehmen und sehr körperbetont spielenden Gegner treffen. Doch bereits im Hinspiel behielten die Nottulner beim 3:1 Erfolg die Oberhand.

GWN U 15 – TuS Hiltrup U 15 Sa.: 15.00

Nur noch um den Relegationsplatz geht es hingegen für Nottulns  U 13 Junioren. Daran war vor Wochen aber auch nicht zu denken. Doch jetzt haben es die Nottulner bei einem Einen- bzw. Zwei-Punkte-Vorsprung wieder selbst in der Hand. „Zurücklehnen können wir uns dennoch nicht“ rechnet nämlich Nottulns Trainer Darius Schwering aufgrund der Spielansetzungen mit Siegen der unmittelbaren Konkurrenz. Seine Elf selber empfängt den Tabellenfünften aus Hiltrup. „Wichtig wird sein, dass wir selber aktiv sind ohne dabei die notwendige Absicherung zu vernachlässigen“erwartet Schwering die entsprechende Balance in seinem Team. Fehlen wird Justus Große Westermann.

SC Gremmendorf w U 17 – GWN w U 17 So.: 11.00

Nach der Schmach der hohen Niederlage vom letzten Wochenende wollen Nottulns U 17 Juniorinnen natürlich die Saison mit einem Sieg beenden. Wobei ihnen der gute fünfte Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen ist. Ein Sieg beim Tabellenvorletzten in Gremmendorf scheint auch durchaus möglich zu sein. Entschieden doch die Nottulnerinnen bereits das Hinspiel für sich. „Wir müssen wieder zu unserer kompakten Abwehrleistung zurückfinden“ weiß Nottulns Trainerin Anna Gronover wo der Hebel nach den vielen Gegentoren in der letzten Zeit anzusetzen ist.

Infos zum Spieltag

Samstag:

 

GWN w C – DJK Eintracht Coesfeld w C 12.15

GWN GI – DJK Eintracht Coesfeld G 10.30

DJK Vorwärts Lette FI – GWN FI 11.00

Union Lüdinghausen FII – GWN FII 10.00

GWN FIV – DJK Vorwärts Lette FII 11.00

GWN EI – SV Eintracht Ahaus E 12.00

DJK Eintracht Coesfeld EIII – GWN EII 10.45

GWN EIII – Union Lüdinghausen EIII 12.00

SG DJK Rödder EII – GWN EIV 12.00

ASC Schöppingen D – GWN DII 13.00

GWN DIV – TSG Dülmen DIII 13.15

GWN CII – JSG Legden/Asbeck C 14.30

 

Sonntag:

 

SG Coesfeld BII – GWN BII 10.30

GWN U 17 – Warendorfer SU U 17 2:3 (1:0)

“Die dümmere der zwei Mannschaften hat verloren” war Nottulns Trainer Uwe Peters nach der vermeidbaren Niederlage gegen den Tabellenzweiten sichtlich angefressen. Wäre doch gegen den ebenfalls mit mehrfachen Ersatz angetretenen Tabellenzweiten durchaus einiges möglich gewesen. Zwar hatten die Gäste in der ersten mehr Spielanteile, doch Nottulns guter Torhüter Noah Gertz hielt zunächst seinen Kasten sauber. Vielmehr kamen die Grün-Weißen in der 30. Spielminute zum wenn auch etwas glücklichen Führungstreffer. Auch nach dem Wechsel präsentierte sich der Tabellenzweite an diesem Tag nicht als Übermannschaft. „Doch wieder einmal haben uns individuelle Fehler um ein Erfolgserlebnis gebracht“ vermisste Peters insbesondere die mangelnde Zuordnung im Defensivverbund. So kamen die Gäste in der 60. Spielminute zunächst zum Ausgleich und führten per Doppelschlag bis zur 78. Spielminute mit 3:1. Für die Nottulner blieb nur noch, nach dem zwischenzeitlich Blerenit Hysenaj vor dem gegnerischen Tor nicht die Nerven behielt, der Anschlusstreffer durch Felix Westermann. Jetzt hält das Zittern um den Klassenerhalt bis zum letzten Spieltag an.

GWN U 13 – Rot Weiß Ahlen U 13 1:0 (0:0)

Mit dem Sieg im letzten Heimspiel der Saison festigten Nottulns U 13 Junioren ihren guten vierten Tabellenplatz. Allerdings blieben am Samstag bei hochsommerlichen Temperaturen fußballerische Leckerbissen Mangelware. Einziger Aufreger in der ersten Halbzeit in der 11. Spielminute. Nach einem Zuspiel von Noah Uphues stand Nottulns Torjäger Arthur Nazaran plötzlich alleine vor dem Gästetorhüter. Dieser erwischte bei seiner Rettungsaktion nur den Fuß des Stürmers und wurde folgerichtig des Platzes verwiesen. Der daraus resultierende Freistoß an der Strafraumgrenze brachte aber nichts ein. Auch nach dem Wechsel und trotz Überzahl kaum Torchancen auf Nottulner Seite. Erst als sich fast alle schon auf ein torloses Unentschieden eingestellt hatten, fand wie aus dem Nichts ein Freistoß von Justus Rehers aus dem Halbfeld den Weg doch noch ins Tor. „“Es war wirklich kein gutes Spiel von uns“ freute sich Nottulns Trainer Peter Arning dennoch über den glücklichen Erfolg.

GWN U13 - Rot Weiss Ahlen 1:0 (0:0)

Die U13-Jugend von Grün-Weiß Nottuln besiegt im letzten Heimspiel der Saison Rot Weiss Ahlen mit 1:0 (0:0).
Dabei sahen die Zuschauer am frühen Samstagnachmittag bei hochsommerlichen Temperaturen ein von Beginn an zerfahrenes Spiel und fußballerische Magerkost. In der 11. Minute gab es dann den ersten und einzigen Aufreger der ersten Halbzeit: nach einem Zuspiel von Noah Uphues stand Nottulns Torjäger Arthur Nazaran plötzlich alleine vor dem Ahlener Schlussmann, der bei seinem Klärungsversuch anstatt den Ball nur den Fuß des Stürmers traf. Folgerichtig sah der Torhüter die rote Karte. Der daraus resultierende Freistoß an der Strafraumgrenze brachte allerdings nichts ein. Der zweite Durchgang des Spiels knüpfte nahtlos an die erste Halbzeit an, denn trotz der zahlenmäßigen Überlegenheit des Gastgebers, blieben Torchancen weiterhin Mangelware. Und als sich schon alle im Nottulner Baumberge Stadion auf ein torloses Unentschieden eingestellt hatten, fand dann doch plötzlich ein aus 25 Meter ausgeführter Freistoß aus dem Halbfeld von Justus Rehers den Weg ins Tor (45.). „Es war wirklich kein gutes Spiel von uns, aber die hohen Temperaturen haben es den Jungs auch nicht gerade leicht gemacht!“ freute sich Nottulns Trainer Peter Arning über einen glücklichen Sieg.

VFL Eintracht Mettingen U15 - GWN U15 0:1 (0:1)

Enorm wichtiger Dreier für Nottulns U 15 Junioren im vorgezogenen Meisterschaftsspiel in Mettingen. Mit diesem Sieg verlassen die Grün-Weißen erstmals wieder seit geraumer die direkten Abstiegsplätze und nehmen zumindest vorübergehend den Relegationsplatz ein. Bereits in der neunen Spielminute das Tor des Tages, als nach einer Balleroberung von Johannes Werschmöller Carlo Schürmann am schnellsten schaltete. In der Folge hatten die Nottulner viel Laufarbeit zu verrichten und blieben Entlastungsangriffe gegen die Platzherren Mangelware. Nach dem Wechsel stand GWN dann ein wenig tiefer und bekam das Zentrum besser in den Griff. Dennoch hatten Sie Glück bei einem Pfostentreffer der Heimmannschaft. Erst kurz vor Schluss ergab sich für GWN eine gute Kontermöglichkeit. „Aufgrund unserer guten Mentalität haben wir drei Punkte mitgenommen. Wir haben aber schon besser gespielt“ fiebert Nottulns Trainer Darius Schwering aber bereits jetzt dem letzten Spieltag entgegen.

VFL Eintracht Mettingen U15 - GWN U15 Fr. 19.30

Bevor am Wochenende das große Pfingstturnier steigt, sind Nottulns U 15 Junioren am heutigen Freitag nochmals gefordert. Wurde doch die Partie des vorletzten Spieltages in Mettingen vorgezogen. Bei einem Rückstand von zwei Punkten auf den Relegationsplatz und nur noch zwei ausstehenden Begegnungen extrem wichtig für die Grün-Weißen. „Mit dem Tabellenachten erwartet uns ein gut organisiertes Team, welches für jeden Gegner unangenehm sein kann“ will Schwering dennoch drei Punkte mitnehmen. So gilt es mit schnellen Umschaltspiel an die guten Leistungen des letzten Spiels anzuknüpfen. Bis auf den Langzeitverletzten Frederick Fehmer steht der komplette Kader zur Verfügung.

Spvgg Vreden U13 - GWN U13 1:0 (1:0)

Für die U13 von GW Nottuln war das Halbfinale Endstation im Kreispokal. Dabei war die 0:1 Niederlage bei der Spielvereinigung Vreden durchaus zu verhindern. In einer kampf-betonten Partie kamen zunächst die Gastgeber zu ersten Torchancen. Auf der anderen Seite war es Artur Nazaran, der im letzten Moment am Torschuss gehindert wurde. Kurz darauf fiel in der 21. Minute wie aus dem Nichts der einzige Treffer des Spiels. Ein Flach-schuss aus 20 Metern fand überraschend seinen Weg in die linke Torecke. Nach einem kurzen Schock konnte Nottuln Druck aufbauen. Kurz vor der Pause traf Noah Uphues aus aussichtsreicher Position nur das Außennetz. In der zweiten Spielhälfte kamen die Grün-Weißen zu guten Gelegenheiten, doch scheiterte Ludwig Bünker am gut aufgelegten Torhüter und ein Fernschuss von Justus Rehers verfehlte sein Ziel nur knapp. Anschließend konnte David Walczak nur durch ein Foul gebremst werden, wofür die Unparteiische die gelbe Karte zeigte. Der Freistoß brachte allerdings nichts ein. Nach einer schönen Kombination hatte Artur Nazaran noch eine Chance, schoss den Ball allerdings rechts am Tor vorbei. Nach dem Abpfiff war die Enttäuschung der GW-Jungs riesig. Auch Trainer Peter Arning zeigte sich enttäuscht: „Der nötige Biss hat heute gefehlt."

  • 1
  •  / 
  • 2
  •  / 
  • 3
  •  / 
  • 4
  •  / 
  • 5
  •  / 
  • .. / 
  • 121

Pfingstturnier 2018

PFINGSTTUNIER 2018

... mehr
Fussball-Jugend-Bezirksliga-U-19-von-GW-Nottuln-ist-Meister

Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln ist Meister

GWN Pfingstturnier 2018

Turnaround beim Pfingstturnier: 570 Spieler werden erwartet

Pfingstturnier 2018

... mehr
Jugend-Bezirksliga - Magere Ausbeute für GW Nottuln

Jugend-Bezirksliga - Magere Ausbeute für GW Nottuln

Fußball: Jugend-Bezirksliga - Magere Ausbeute für GW Nottuln mehr...

U19 2017/2018

Angebot für ein Probetraining bei Grün-Weiß Nottuln

... mehr
Landesliga 4 - GW Nottuln: Ganz, ganz schwach

Landesliga 4 - GW Nottuln: Ganz, ganz schwach

Fußball: Landesliga 4 - GW Nottuln: Ganz, ganz schwach mehr...

Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld - GW Nottuln II feiert souveränen Heimsieg

Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld - GW Nottuln II feiert souveränen Heimsieg

Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld - GW Nottuln II feiert souveränen Heimsieg mehr...

Frauen Landesliga - Damen von GW Nottuln hinten zu naiv

Frauen Landesliga - Damen von GW Nottuln hinten zu naiv

Fußball: Frauen Landesliga - Damen von GW Nottuln hinten zu naiv mehr...

Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln überzeugt als Kollektiv

Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln überzeugt als Kollektiv

Fußball: Jugend-Bezirksliga - U 19 von GW Nottuln überzeugt als Kollektiv mehr...

Landesliga 4 - GW Nottuln siegt nach 50 Minuten in Unterzahl

Landesliga 4 - GW Nottuln siegt nach 50 Minuten in Unterzahl

Fußball: Landesliga 4 - GW Nottuln siegt nach 50 Minuten in Unterzahl mehr...

361gradmedien

weitere Sponsoren